THL-Leistungsabzeichen "Gemischt" am 08.09.2018

Fit in Technischer Hilfeleistung

 

Eine weitere Gruppe der Feuerwehr Waldmünchen stellte sich am 8. September der Prüfung für das Leistungsabzeichen im Bereich „Technische Hilfeleistung“. Es war damit die vierte Gruppe der Wehr in diesem Jahr, die nun vor den Schiedsrichtern KBM Andreas Bierl, KBM Manfred Schneider und KBM Christian Bauer die Anforderungen der verschiedenen Stufen in Variente I erfüllte.

Geübt und geprüft wurde mit dem HLF 20/16, welches mit umfangreichen Materialien für die Technische Hilfeleistung ausgestattet ist. Die Gruppe musste die erforderlichen Aufgaben in einem Zeitkontingent von vier Minuten erfüllen. Am Ende der Abnahme konnten die Prüfer dieser Gruppe eine gute Arbeit bescheinigen und zum Bestehen des Leistungsabzeichens gratulieren. KBM Andreas Bierl dankte für das Engagement der Ehrenamtlichen und das zeitintensive Üben im Vorfeld; auch zwei Frauen stellten sich bereits zum wiederholten Mal der Prüfung. KBM Bierl bescheinigte allen Prüflingen einen guten Wissensstand und dankte auch dem Ausbilderteam.

Gruppe: Martin Kreuzer (GF, silber), Alexander Weingärtner (MA, silber), Daniela Rauscher (ME, gold-blau), Benedikt Gruber (ATF, gold), Ron Wolf (ATM, silber), Barbara Kussinger (WTF, gold), Thomas Graßl (WTM, gold), Stefan Windmeißer (STF, gold), Peter Messbauer (STM, gold).