Gruppe der "JuBi" zu Besuch im Gerätehaus

24. August 2017
Freizeit Jugend
"Luft zum Atmen" war Thema der Jugendbildungsstätten-Gruppe.

„Luft zum Atmen“ war das Thema

Fast drei Stunden haben knapp 20 Kinder der Jugendbildungsstätte im Rahmen eines Seminars am 24. August 2017 im Feuerwehrgerätehaus Waldmünchen verbracht. Die Kinder aus der ganzen Republik nahmen an einem einwöchigen Seminar zum Thema „Luft zum Atmen“ teil und schauten sich deshalb praktische Beispiele aus dem Feuerwehralltag an. Die Kameraden der Waldmünchner Wehr hatten ein gut gefülltes Programm vorbereitet und so wurde der Vormittag sehr kurzweilig. Das Thema wurde zunächst theoretisch erarbeitet, die Kinder konnte jede Menge Szenarien aufzählen, bei welchen die „Luft zum Atmen“ schlecht ist oder gar fehlt. Neben einigen anschaulichen Übungsszenarien, unter anderem auch mit Atemschutz, durften die Kinder einige Sachen selbst ausprobieren. Am Ende des informativen Vormittages stand noch eine Fahrt mit der Drehleiter an. Die Jugendbildungsstätte bedankte sich bei den Wehrmännern mit einer kleinen Süßigkeit.