VU Beckenhöhle

Opelfahrer landet im Graben

Zu einem Verkehrsunfall kurz vor Beckenhöhle wurden am Mittwoch gegen 8:30 Uhr die Feuerwehr Waldmünchen alarmiert. Ein Fahrer jüngeren Alters war mit seinem Opel auf der Staatsstraße 2146 Richtung Cham unterwegs als er nach bisher ungeklärter Ursache kurz vor Beckenhöhle von der Fahrbahn abkommt. Der Wagen landete im Graben, überschlägt sich und kommt wieder auf der Straße zum Stehen. Ein Rad wurde herausgerissen und lag circa 50 Meter von der Unfallstelle entfernt. Im Einsatz war das BRK sowie die Feuerwehren aus Albernhof, Rannersdorf und Waldmünchen. Diese war mit MZF, HLF sowie V-LKW mit VSA zur Einsatzstelle angerückt. Der VSA sicherte den Verkehr rückwertig bei Moosdorf und leitete um.


Einsatzart Verkehrsunfall
Alarmierung 214
Einsatzstart 7. September 2016 08:30
Mannschaftstärke 12
Fahrzeuge MZF
HLF 20/16
V-LKW