Brand Tankstelle in Rötz

Blitzschlag endete glimpflich

Am Donnerstag, 24.05.2018, um 13:45 Uhr alarmierte die Integrierte Leitstelle Regensburg die Feuerwehr Rötz, einige umliegende Feuerwehren, die UG OEL Katzbach, die Feuerwehrführung und die Feuerwehr Stadt Waldmünchen zum Brand einer Tankstelle nach Rötz. Dort hat nach ersten Meldungen ein Blitz eingeschlagen. Vor Ort können die ersten Einsatzkräfte eine leichte Rauchentwicklung aus dem Dachbereich feststellen. Die Waldmünchener Wehr, angerückt mit Hilfeleistungslöschfahrzeug (HLF), Tanklöschfahrzeug (TLF) mit Pulverlöschanhänger „P250“, Drehleiter und V-LKW, übernimmt mit Hilfe der DLK zusammen mit einem Atemschutztrupp aus Rötz die Brandbekämpfung auf dem Dach, während im Inneren weitere Rötzer Trupps vorgehen. Glücklicherweise handelt es sich nur um einen kleinen Schwelbrand, der schon nach kurzer Zeit gelöscht ist. Zum Einsatz kommt auch der Gerätesatz Absturzsicherung, mit dem sich die Kräfte auf dem Dach vom Korb der Drehleiter aus gegenseitig sichern, um an entlegenere Stellen besser heran zu kommen. Der Einsatz ist nach rund eineinhalb Stunden beendet.


Einsatzart Brand
Alarmierung 170
Einsatzstart 24. Mai 2018 13:45
Fahrzeuge HLF 20/16
TLF 16/25
DLK 23/12
V-LKW
Pulverlöschanhänger P250