Feuerwehren bitten um Ihre Unterstützung bei der Altkleidersammlung!

21. April 2018
Jugend Anschaffungen
Altkleider unterstützen Feuerwehrjugend!

Altkleider unterstützen Feuerwehrjugend!

 

Sehr frühzeitig möchten die Führungskräfte der Kreisbrandinspektion Waldmünchen darauf hinweisen, dass in diesem Jahr am Samstag, 21. April, wieder Altkleider & Co in den Gemeinden des Altlandkreises gesammelt werden. Im ganzen Landkreis schwärmen die Feuerwehren an diesem Tag aus und auch die 42 Wehren der Inspektion Waldmünchen beteiligen sich an der großen Sammelaktion. Der Erlös der Aktion kommt direkt der Jugendarbeit in den Feuerwehren im Landkreis zugute. Damit ist die alte und nicht gebrauchte Kleidung quasi „bestens angelegt“, denn die Jugendarbeit genießt bei den Feuerwehren einen hohen Stellenwert und das hohe Sicherheitsniveau kann nur mit ausreichend Nachwuchs auch künftig sichergestellt werden. Auch die umfangreiche und aufwändige Ausbildung der Aktiven wird mit dem Erlös finanziert. Die 42 Feuerwehren sammeln in ihrem jeweiligen Zuständigkeitsbereich. Ab 8 Uhr sollte das Sammelgut an den üblichen Stellen gut sichtbar und geschützt vor Nässe bereitgelegt werden. Im Bedarfsfall kann das Sammelgut aber auch am Vortag oder am Samstag bis 10 Uhr am jeweiligen Gerätehaus vorbeigebracht/abgelegt werden. Sollte Sammelgut bis 10 Uhr nicht abgeholt werden, bitten die Organisatoren um einen telefonischen Hinweis beim örtlichen Kommandanten.

In der Woche vor der Sammlung werden durch die Feuerwehren entsprechende Säcke an die Haushalte ausgeteilt, worin das Sammelgut aufbewahrt werden kann. Diese Säcke sind auf Nachfrage aber auch bei der jeweiligen Feuerwehr erhältlich. Natürlich können ebneso eigene Säcke verwendet werden. Gesammelt werden Strickwaren, Wäsche, Bettwäsche, Federbetten, Hüte, Taschen, Vorhänge, Gebrauchtkleidung und Schuhe. Die Führung um KBI Nobert Auerbeck bittet, die Aktion mit großzügigen Spenden zu unterstützen.