Verkehrsunfall Krankenhausstraße in Waldmünchen

Erneuter Verkehrsunfall

 

Zum wiederholten Mal ist die Feuerwehr Waldmünchen zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person alarmiert worden. Am 24. November gegen 10:30 Uhr schickte die Leitstelle Regensburg die FFW Waldmünchen sowie die Feuerwehren Döfering und KBI Marco Greil, KBI Norbert Auerbeck sowie KBM Christian Bauer in die Krankenhausstraße Richtung Herzogau. Dort hatte sich ein Auto ohne Fremdeinwirkung mehrfach überschlagen und war schließlich auf dem Dach im Straßengraben zum Erliegen gekommen. Zunächst wurde von einer eingeklemmten Person ausgegangen. Vor Ort stellte sich zwar schnell heraus, dass die Person nicht schwer eingeklemmt war, jedoch nicht ohne schweres Gerät aus dem Fahrzeug befreit werden konnte. Das Auto lag auf dem Dach und durch den Graben konnten die Türen des Fahrzeugs nicht geöffnet werden. Von Seiten des Rettungsdienstes eilten ein Rettungswagen sowie Einsatzleiter Michael Daiminger zur Unfallstelle. Da die Staatstraße komplett gesperrt werden musste, wurden die Feuerwehren Althütte, Herzogau und Ulrichsgrün nachalarmiert. Von Seiten der Waldmünchner Wehr rückten aus das HLF 20/16, das Mehrzweckfahrzeug sowie der V-LKW. In Absprache mit dem Rettungsdienst verschafften sich die Einsatzkräfte mit dem hydraulischen Rettungssatz Zugang über den Kofferraum zum Fahrzeug. Dazu musste auch die hintere Sitzbank aus dem Fahrzeug entfernt werden. Anschließend konnte die verletzte Person zusammen mit dem Rettungsdienst befreit werden. Auch die Feuerwehr Döfering beteiligte sich mit dem hydraulischen Rettungssatz an der Befreiung der Person. Nach der Säuberung und Entfernung des Unfallfahrzeuges konnte die Staatsstraße nach rund zwei Stunden für den Verkehr wieder freigegeben werden. Die Person wurde nach Angaben des Rettungsdienstes mittelschwer verletzt, an dem Fahrzeug entstand ein Totalschaden. Die Zusammenarbeit aller Beteiligten klappte hervorragend.


Einsatzart Verkehrsunfall
Alarmierung 170
Einsatzstart 24. November 2017 10:24
Fahrzeuge MZF
HLF 20/16
V-LKW